Erzgebirgszweigverein Crottendorf

9. April 2019, gepostet in Eindrücke aus dem VereinslebenUnnern Peischel-Otto zun Agedenken

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Gruße Buchen, bunte Blume
un e weißer Marmorstaa.
„Otto Peuschel“ ka mor lasen,
ka ne in Gedanken saah.

Achtzehunnertsiebnesachzig
do in Crutendorf geborn,
is’r als gelarnter Tischler
schnell zun Haamit-Dichter wordn.

Aus de Varschle, do wurdn Lieder,
de Gitarr erklingt un bald
härt mor’s überol hall singe
vun dan „schinn maigrüne Wald“.

Un sei Crutendorf, dos war ne
fei e Labn lang lieb un wert.
Dodrüm hot’r unner Dörfel
extra in enn Lied verehrt.

Otto Peuschel hot aah öfters
do un dort fotografiert.
Weil dos domols bluß schwarz-weiß ging,
hot er’s nochert koloriert.

Liedpostkarten sei entstanden:
„Arzgebirg, wie schie bist Du“,
„Frühlingsbuten“, „Muttersproch“,
un „’s Christbaamel“ miet dorzu.

Manche Lieder sei vergassen,
manche kennt mor heit noch gut:
Dos, wu’s schimmert, flimmert“ un aah
„Wenns in Winter schneie tut“.

Mancher singt se racht vun Herzen
un bedenkt gar net dorbei,
dos die altbekannten Lieder
abn vun Peischel-Otto sei.

Wenn an Obnd vun Schießberg rüber
uns dor Mond su freindlich lacht,
wenn is Feier hall in Ufen
su racht prasselt, su racht kracht,

nochert wär’s fei gut, wenn jeder
mol an Peischel-Otto denkt.
Denn dar hot mit seine Lieder
uns fei wirklich reich beschenkt!

Monika Tietze

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

verfasst von admin

Ein Kommentar zu “Unnern Peischel-Otto zun Agedenken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Blogbeiträge

September~ Der Erzgebirgsverein lädt ein ~

Am Sonntag, dem 13. September findet in der Region Olbernhau die „10. Erzgebirgische Liedertour“ statt. An zwölf verschiedenen Stationen werden von 10 bis 17 Uhr Musiker und Musikerinnen aus unterschiedlichen Genres musizieren. Wir werden dabei eine Strecke von ca. 11 km wandern. (dabei Verpflegung aus dem Rucksack). Wir treffen uns 8.45 Uhr mit PKW auf…

Weiterlesen
Mitte August ~ Der Erzgebirgsverein lädt ein

Liebe Heimatfreunde, der EZV Scheibenberg lädt uns am Freitag, dem 14. August 2020 um 18.00 zu einem gemütlichen Beisammensein im Laternenschein am Aussichtsturm Scheibenberg ein. Mit Live-Musik von Jörg Heinicke und Matthias Fritzsch. Für Speis und Trank ist gesorgt! Wir treffen uns 17.00 Uhr am Schwimmbad und wandern zum Scheibenberg hoch. Wer nicht mit wandern…

Weiterlesen
August ~ Der Erzgebirgsverein lädt ein

Nach der langen Coronapause haben wir beschlossen wieder mal etwas gemeinsam zu unternehmen, und zwar eine kleine Wanderung. Wir treffen uns am Sonntag, dem 9. August 13.00 Uhr mit PKW auf dem Markt. Wir fahren dann bis zur Kreuzung Neudorfer Straße/ Firstenweg (Schneepflug). Von dort aus wandern wir bis Neudorf zum Suppenmuseum. Anschließend wollen wir…

Weiterlesen